Archiv

Kaffeenachmittag 

Am Donnerstag, 19.10.2017 trafen sich 21 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Oktoberrosenkranz 

Am Freitag, 13.10.2017 trafen sich 33 Frauen vor der St. Barbara-Kirche in Heselbach. Dort wurden wir von Herrn Pfarrer Melzl begrüßt. Anschließend übernahm Herrn Konrad Resnikschek die Gruppe und begann mit der
Kirchenführung. Es wurde uns die Kirche von außen und innen genau erklärt Auch die Sakristei und die Außenanlagen wurden uns gezeigt. Danach wurde der Oktoberrosenkranz gebetet, den ebenfalls Herr Resnikschek
vorbereitet hat. Zum gemütlichen Beisammensein bei einer Brotzeit tragen wir uns im Anschluss im Gasthaus Besenhardt.

Jahresausflug  

Am Samstag, 23.09.2017 machten sich 35 Frauen mit dem Bus auf den Weg nach Prag. Bereits am Vormittag trafen wir in der goldenen Stadt ein und begannen sofort mit einer Stadtführung. Schwerpunkt waren Sehenswürdigkeiten links der Moldau – z. B. die Prager Burg und der Veitsdom. Am Nachmittag konnte sich jeder alleine auf den Weg machen um die Stadt zu erkunden. Am Abend ging es in das bekannte Brauereilokal U-Fleku, wo man das dunkle Bier genießen konnte. Der Sonntag bekann mit einem reichhalten Frühstück. Danach folgte der zweite Teil der Stadtführung, die mit der Karlsbrücke begann und weiter ging es in die Altstadt rechts der Moldau. Im Anschluss ging es mit dem Bus weiter zur Burg Karlstein. Nach einer Mittagspause ging es hinauf zur Burg wo wir an einer Burgführung teilnahmen. Hinterher traten wir die Heimreise an.

Jahresmesse 

Am Sonntag, 17.09.2017 feierten wir in unserer Pfarrkirche St. Stephanus die Jahresmesse für unsere verstorbenen Mitglieder.

Kaffeenachmittag 

Am Donnerstag, 14.09.2017 trafen sich 17 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Abendwanderung 

Am Freitag, 07.07.2017 tragen sich 5 Frauen am Marktplatz in Wackersdorf zu unserer Abendwanderung. Das Ziel heuer war der Oichhornwirt in Kronstetten. Dort warteten bereits 4 Frauen auf die Wanderer. Bei herrlichem Sommerwetter gab es eine gute Brotzeit im Biergarten.

Kaffeenachmittag 

Am Donnerstag, 22.06..2017 trafen sich einigen Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Muttertagsfeier  

Am Freitag, 19.05.2017 fand unsere Muttertagsfeier statt.  Die Feier begann mit einer Maiandacht, die von der Gruppe Wohlklang musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim konnten wir 45 Frauen begrüßen. Nach den Grußworten der Vorsitzenden Fr. Schneider,  des geistlichen Beirates Herrn Pfarrer Melzl und der Bezirksvorsitzenden Frau Steltenkamp  führte uns auch hier die Gruppe Wohlklang  durch den Abend.  Während der Feier  ehrte Frau Steltenkamp  9 Frauen für ihre 40-jährige Mitgliedschaft. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden 4 Frauen geehrt. Drei neue Mitglieder konnten in unserem Zweigverein begrüßt  werden . Gespendet wurde heuer an ein schwerstbehindertes Mädchen aus Wackersdorf für eine Rollstuhldecke und eine Rollstuhlfahrerjacke. Für das leibliche Wohl sorgte wieder die Schülerfirma der Kreuzbergschule, die ebenfalls eine Spende erhielt. 

 

Kaffeenachmittag 

Am Donnerstag, 11.05.2017 trafen sich 14 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Kochabend

Am Donnerstag, 27.04.2017 war ein Kochabend mit Frau Hein geplant. Dieser musste wegen zu geringer Teilnahme abgesagt werden. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 06.04.2017 trafen sich 20 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Palmbüschl basteln

Am Dienstag, 28.03.2017 trafen sich 14 fleißige Frauen um gemeinsam die Palmbüschl zu basteln.
Am Donnerstag, 30.03.2017 trafen sich nochmals 9 Frauen um die restlichen Palmbüschl zu basteln. 

Halbtagesfahrt

Am Samstag, 25.03.2017 machten sich 27 Frauen mit dem Bus auf den Weg zum Klosterdorf in Speinshart. Bei einer sehr interessanten Führung erfuhren wir, wie aus dem Kloster ein Klosterdorf wurde. Nach einem Rundgang im kompletten Dorf gab es im Klostergasthof  noch eine Stärkung. Mit Kaffee und Kuchen oder dem Klosterbier und einer Brotzeit wurde der Ausflug abgeschlossen. Danach machtenwir uns wieder auf den Heimweg.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 16.03.2017 trafen sich 17 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Weltgebetstag

Am Freitag, 03.03.2017 trafen sich 29 Frauen im Pfarrheim um gemeinsam den Weltgebetstag zu feiern. Mit Unterstützung der evangelischen Frauen wurde die Andacht gefeiert. Es ging heuer um die Philippinen mit dem Thema: „Was ist denn Fair“. Anschließend gab es beim gemütlichen Beisammensein  Spezialitäten von den Philippinen, die von uns selbst zubereitet wurden.

  

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 23.02.2017 trafen sich 26 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Wohlfühlabend

Am Donnerstag, 09.02.2017 trafen sich 10 Frauen zum Wohlfühlabend mit Klangmassage.. Ausgerüstet mit Unterlage, Wolldecke, Kissen und warmen Socken trafen wir uns im Pfarrheim. Man konnte toll entspannen und den Alltag für kurze Zeit vergessen. Durch den Abend führte uns Frau Pia Keith.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 26.01.2017 trafen sich 17 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Meditativer Tanz

Am Donnerstag, 19.01.2017 trafen sich 9 Frauen im Pfarrheim zum meditativen Tanz. Die Gestaltung übernahm wieder Frau Ingrid Weinfurtner. Mit eingängigen
Liedern und Tänzen wurde ein sehr schöner Abend  verbracht.

Vorweihnachtliche Meditation

Am Dienstag, 13.12.2016 stimmten sich 32 Frauen mit der vorweihnachtlichen Meditation auf Weihnachten ein. Zur Einstimmung spielten Leoni Fritsch und Laura Jäger besinnliche Stücke auf der Geige. Die Gestaltung des Abends Übernahm Frau Ingrid Weinfurtner, die mit besinnlichen Geschichten und Musik eine Auszeit vom Weihnachtsstress ermöglichte. Anschließend konnten wir bei Tee, Glühwein und selbstgebackenen Kuchen gemütlich zusammensitzen und eine kurze Auszeit nehmen.

Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 10.12.2016 waren wir wieder am Wackersdorfer Weihnachtsmarkt im Einsatz. Wie jedes Jahre übernahmen wir die Glühweinbude. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 08.12.2016 trafen sich 19 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen

Halbtagesfahrt

Am Samstag, 03.12.2016 fuhren 38 Frauen mit dem Bus nach Rothenburg ob der Tauber zum Besuch des Christkindlmartkes. Es wurde eine Stadtführung angeboten,
welche von einigen Frauen angenommen wurde. Es wurde gebummelt, Kaffee getrunken und der Weihnachtsmarkt bestaunt und besichtigt. Der Markt aber auch die Menschenmassen waren überwältigend.

Adventskranz binden

Am 22.11.2016 trafen sich 10 Frauen bei Familie Krettner zum binden von Adventskränzen und Adventsgestecken.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 17.11.2016 trafen sich 16 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 27.10.2016 trafen sich 17 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Oktoberrosenkranz

Am Freitag, 14.10.2016 machten sich 28 Frauen mit dem Bus auf den Weg zum alljährlichen Oktoberrosenkranz. Das Ziel war die ehemalige Wallfahrskirche „Maria Sieben Schmerzen“ in Kappel bei Leonberg. Nach der Kirchenführung beteten wir gemeinsam den Rosenkranz. Anschließend trafen wir uns zum gemütlichen Beisammensein im Sportheim in Leonberg.

Primiz

Vom Freitag, 30.09.2016 bis Sonntag 02.10.2016 wurde in der Pfarrei Wackersdorf die Primiz von Herrn Dr. Stefan Hofmann gefeiert. Der KDFB Wackersdorf nahm
an den Feierlichkeiten teil und wurde sehr gut von den Mitgliedern vertreten, die nicht beim Jahresausflug mit dabei waren.

Jahresausflug

Am Samstag, 01.10.2016 machten sich 23 Frauen mit dem Bus auf den Weg nach Südtirol. Bei der Pause gab es eine Stärkung mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Erstes Ziel war das Kloster Neustift. Nach einer Klosterführung und einem Abstecher in den Weinberg ging es in die Klosterschenke zur Weinprobe. In guter Stimmung ging es weiter nach Brixen zur Stadtführung. Nach einem ereignisreichen Tag ging es endlich ins Hotel zum gemeinsamen Abendessen.
Der Sonntag begann mit einem Besuch der Gärten von Trauttmannsdorff. Dort konnte man herrlich entspannen und sich an den schönen Blumenanlagen erfreuen. Danach ging es weiter nach Meran, um die Sehenswürdigkeiten  bei einer Stadtführung zu besichtigen. Nach der Führung konnte man das schöne Wetter noch in einem der zahlreichen Straßencafes genießen. Weiter ging es danach zum Ötzi-Museum. Ein Teil der Frauen besuchte das Museum der andere Teil vergnügte sich in der Fußgängerzone. Den Abschluss des Tages war wieder ein gemeinsames Abendessen im Hotel. Am Montag tragen wir die Heimreise an. Es gab jedoch in Innsbruck einen Zwischenstop mit einer Stadtführung. Danach konnte die Stadt auf eigene Faust erkundet werden. Mit vielen tollen Eindrücken kamen wir am Montag Abend wieder in Wackersdorf an.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 29.09.2016 trafen sich 20 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Jahresmesse

Am Sonntag, 25.09.2016 feierten wir in unserer Pfarrkirche St. Stephanus die Jahresmesse für unsere verstorbenen Mitglieder.

Bastelabend

Am Donnerstag, 22.09.2016 trafen sich 19 Frauen im Pfarrheim zur gemeinsamen basteln von Herbstkränzen. Der Abend wurde geleitet von Frau Karina Lipinski,
die auch sehr viele Material zur Gestaltung mitbrachte. Am Ende des Abends waren viele bunte Herbstkränze fertiggestellt.

Abendwanderung 

Am  Freitag, 08.07.2016 trafen sich einige Frauen in Wackersdorf am Marktplatz zur Abendwanderung. Ziel war das griechische Lokal Olympia in Schwandorf. Dort wurden sie bereits von weiteren Frauen erwartet,
die nicht so gut zu Fuß waren. Bei gutem Essen verbrachte man ein paar schöne Stunden.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 16.06.2016 trafen sich 18 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Halbtagesfahrt

Am Samstag 11.06.2016 war eine Halbtagesfahrt nach Parkstein geplant. Leider musste die Fahrt wegen zu geringer Beteiligung abgesagt werden. 

Muttertagsfeier 

Am Dienstag, 10.05.2016 fand unsere Muttertagsfeier statt.  Die Feier begann mit einer Maiandacht, die vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim konnten wir 65 Frauen begrüßen. Nach den Grußworten der Vorsitzenden Fr. Schneider,  des geistlichen Beirates Herrn Pfarrer Melzl und der Bezirksvorsitzenden Frau Steltenkamp  führte uns die Gruppe „Ich, du und de andern durch den Abend. Wärend der Feier ehrte Frau Steltenkamp  9 Frauen für ihre 40-jährige Mitgliedschaft. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden 6 Frauen geehrt.  Gespendet wurde heuer für die Primiz, für die Kirchenrenovierung und für den Kirchenchor. Außerdem ging auch eine Spende an die Schülerfirma der Lindenschule, welche die Häppchen zubereitet hatte. 

Bezirksmaiandacht 

Am Mittwoch, 11.05.2016 trafen wir uns in der Pfarrkirche zur Bezirksmaiandacht.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 14.04.2016 trafen sich 21 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. Es war der 50. Kaffeenachmittag .

Bastelkurs - Mosaik

Am Dienstag, 05.04.2016 und Donnerstag, 07.04.2016 trafen sich 15 Frauen im Pfarrheim zum basteln. Thema: Deko mit Mosaik. Durch die Abende führe Frau Marlene Unger. Die Frauen waren begeistert und bastelten Gartenkugeln, Bilderrahmen, Kreuze, Untersetzer und noch einiges mehr. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 17.03.2016 trafen sich 23 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Palmbüschl basteln

Am Dienstag, 08.03.2016 halfen 16 Frauen im Pfarrheim beim Palmbüschl basteln. Durch die zahlreichen helfenden Hände wurden wir an einem Abend fertig.

Weltgebetstag

Am Freitag, 04.03.2016 besuchten wir den Weltgebetstag der Frauen in der Evangelischen Kirche in Wackersdorf. Thema: Kuba. Gemeinsam gestalteten  wir die Andacht.  Anschließend wurden wir noch zum gemütlichen Beisammensein eingeladen und von den Gastgebern mit typischen Speisen und Getränken aus Kuba bewirtet.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 25.02.2016 trafen sich 22 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Vortrag – Schüssler-Salze

Am Dienstag, 23.02.2016 trafen sich 29 Gäste im Schwimmbad-Cafe zum Vortrag mit dem Thema Schüssler-Salze bei Frauenleiden ( z. B. bei Wechselbeschwerden).
Referentin war Frau Elisabeth Kyewski. Es gab sehr viele nützliche Informationen wie man durch Kombination von verschiedenen Salzen seine Beschwerden lindern kann.

Kochabend

Am Mittwoch, 27.01.2016 trafen sich 21Frauen in der Schulküche um mit Frau Münz gemeinsam zu kochen.  Thema war die Mediterrane Küche. Folgende Gerichte wurden an diesem Abend zubereitet: Italienischer Lauchsalat, Brokkoliaufstrich, Ofengemüses geschmort, Seelachs mit Senfkräuterkruste, feine Schnitzel mit Parmesanmantel, Kürbisrisotto und Zimtjoghurtcreme mit Walnusskrokant und Gedünsteten Äpfeln. Jede Teilnehmerin konnte alle Gerichte probieren und alle waren begeistert.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 21.01.2016 trafen sich 26 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 17.12.2015  trafen sich 16 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.  

Adventsfeier

Am Dienstag, 08.12.2015  trafen wir uns im Pfarrheim zu unserer Adventsfeier. Wir freuten uns, Herrn Pfarrer Melzl  begrüßen zu können. Der Kinderchor stimmte uns mit Liedern, Gedichten und Geschichten auf die Adventszeit ein. 41 Frauen waren  von dem Programm der Kinder begeistert. Anschließend  ließen alle den Abend gemütlich bei Tee, Glühwein und selbstgebackenem Kuchen ausklingen.

Adventskranz binden

Am Donnerstag, 12.11.2015 trafen sich  18 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Am Dienstag, 17.11.2015 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. 27 Frauen waren anwesend. Nach der Wahl gab es pikante Häppchen beim gemütlichen Beisammensein. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 15.10.2015 trafen sich 16 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Oktoberrosenkranz

Am Freitag, 09.10.2015 fuhren 38 Frauen mit dem Bus zum Oktoberrosenkranz in die Wallfahrtskirche Heilbründl  nach Roding. Zu Beginn gab es eine kurze Kirchenführung. Anschließend wurde der Rosenkranz gebetet. Für das leibliche Wohl sorgte die Wallfahrtsgaststätte Heilbründl. 

Jahresmesse

Am Sonntag, 04.09.2015 feierten wir in der Pfarrkirche in Wackersdorf unsere Jahresmesse für verstorbene Mitglieder

Taschen häkeln

 
Am Dienstag, 22.09.2015 trafen sich 10 Frauen im Pfarrheim zum Taschen häkeln. Frau Turban aus der Wollwerkstatt Schwandorf leitete den Abend. Es standen viele Garne und Modelle zur Auswahl und schon nach kurzer Zeit waren alle Frauen eifrig beim häkeln. Unter der professionellen Anleitung von Frau Turban ging es schnell vorwärts. Alle Teilnehmerinnen waren begeistert. 

Wanderung

Am Samstag, 12.09.2015 planten wir eine Wanderung von Altenschwand nach Taxöldern. Da uns jedoch das Wirtshaus Hartl vergessen hatte mussten wir kurzfristig umplanen. Das neue Ziel war der Hammersee in Bodenwöhr. 13 Frauen trafen sich und wanderten bei strahlendem Sonnenschein um den See. Anschließend wurde in den Brauereigasthof Jakob eingekehrt.

Radtour

Am Samstag, 18.07. 2015 war eine  Radtour nach Naabsiegenhofen geplant. Leider musste diese wegen einem Gewitter, das am Himmel stand, abgesagt werden. Trotzdem machten sich 12 Frauen mit den Autos auf den Weg zum Heiderbeerhof Mulzer. Frau Mulzer führte uns auf ein kleines Feld vor dem Haus und erklärte uns alles für den Anbau, die Pflege, die verschiedenen Sorten und wie sie zu den Heidelbeeren gekommen ist. Danach gab es Heidelbeerschorle und Kaffee mit selbstgemachten Heidelbeer-Sahneschnitten. Bei der Diashow konnten wir auch die Felder sehen, die wir wegen der schwülen Hitze nicht besuchten. Zum Abschluss
kauften wir alle im Hofladen ein.

Tagesausflug

Am Samstag, 20.06.2015 machten sich 26 Frauen mit dem Bus auf den Weg nach Schrobenhausen. Der Besuch im europäischen Spargelmuseum war sehr interessant. Uns wurde der Anbau des Spargels aufgezeigt und wie er früher und heute gestochen wird. Das Mittagessen haben wir in Schrobenhausen eingenommen. Anschließend hatten wir Zeit zur freien Verfügung. Die wichtigen Daten von Schrobenhausen erhielten wir bei einer Stadtführung. Zum Abschluss ging es zum Spargelhof. Dort wurde uns die Knochenarbeit des Spargelstechens noch einmal gezeigt. Die maschinelle Weiterverarbeitung konnten wir ebenfalls sehen.  Bevor wir uns auf den Heimweg machten konnten wir noch frischen Spargel erwerben.

Kaffeenachmittag

AAm Donnerstag, 11.06.2015 trafen sich 16 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 21.05.2015 trafen sich 16 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

60-jähriges Gründungsfest mit Muttertagsfeier

Am Sonntag, 09.05.2015 feierten wir unser 60-jähriges Gründungsfest mit Muttertagsfeier. Wir begannen mit einer feierlichen Maiandacht in der Pfarrkirche, die von Herrn Pfarrer Melzl und dem Kirchenchor gestaltet wurde. Anschließend folgten 68 Frauen der Einladung ins Pfarrheim. Begonnen wurde mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Die Ehrungen der Mitglieder übernahm heuer die stellvertretende Diözesanvorsitzende Frau Luise Fischer. Es wurden 7 Frauen für 25 Jahre Mitgliedschaft und 8 Frauen für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Besonders freuten wir uns, dass wir von den 4 noch lebenden Gründungsmitgliedern 3 Frauen
bei uns begrüßen konnten. Wir konnten auch 3 Frauen als Neumitglieder in unsere Runde aufnehmen. Auch heuer wurden wieder  Spenden übergeben.
100 Euro erhielt die Mittagsbetreuung der Schule, 100 Euro für die Ministrantenkasse und 500 Euro für den Fond „Frauen helfen Frauen“. Für den gemütlichen Teil sorgte wieder die Gruppe Jubilate Deo, die uns schon durch viele Veranstaltungen begleitetet hat.

           

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 23.04.2015 trafen sich 14 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Vortag

 

Am Dienstag, 14.04.2015 trafen sich 51 Frauen und Männer im Pfarrheim zum Vortrag von Herrn Dr. Kappl – Apitherapie „Heilen mit Honig“. Bei diesem sehr interessanten Vortag waren alle Anwesenden begeisterte Zuhörer. Alle Produkte aus dem Bienenstock wurden uns vorgestellt und ihre heilende Wirkung wurde ausführlich erklärt (z.B. Honig, Propolis, Bienenwachs). Nach diesem informativen Abend nahmen sich sicher einige Anwesende vor, wieder öfter heimischen Honig zu essen.

Literarischer Kaffeeklatsch

    

Am Donnerstag, 19.03.2015 trafen sich 25 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. Zu Gast war die Referentin Frau Niklas-Eiband . Vergnügliche Lesung aus einer Mischung von Legenden und amüsanten Geschichten zur Entdeckung des Kaffees und der Entwichlung der Kaffeehauskultur von Arabien nach Europa wurden vorgetragen. Einzelne Epochen wurden mit ansprechender Kaffehausmusik untermalt. Die Vorstellung der Landfrauenorganisation COMUCAP und Berichte über die aktuellen Entwicklungen des KDFB Kaffeeprojekts ergänzten die Veranstaltung.

Einkehrtag

Am Samstag, 19.03.2015 fuhren 20 Frauen mit dem Bus zum Einkehrtag. Heuer war das Haus Johannisthal in Windischeschenbach unser Ziel. Herr Pfarrer Manfred Strigl, der auch der Direktor von Haus Johannisthal ist, begleitete uns durch den Tag. Durch seine aufgeschlossene und heitere Art zog er uns in seinen Bann. Doch auch der besinnliche und nachdenkliche Teil kam nicht zu kurz. Die Bewirtung war wieder hervorragend.

Palmbüschel basteln

Am Dienstag, 10.03.2015 trafen sich 15 Frauen im Pfarrheim, um gemeinsam Palmbüschel zu basteln. Wegen der vielen fleißigen Hände konnten bereits an diesem Abend 300 Stück gebastelt werden und es war kein zweiter Termin nötig.

Weltgebetstag der Frauen

   

Am Freitag, 06.03.2015 trafen sich 36 Frauen im Pfarrheim, um gemeinsam den Weltgebetstag der Frauen zu feiern. Diesjähriges Ausrichtungsland waren die Bahamas mit dem Thema „Begreift ihr meine Liebe?“. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein konnten die Frauen einige landestypische Speisen probieren.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 26.02.2015 trafen sich 13 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.
 

Fahrt zu Holiday on Ice

Am Sonntag, 08.02.2015 machten sich 24 Frauen mit dem Bus auf den Weg nach München ins Eisstadion zu Holiday on Ice. Der Titel der diesjährigen Show war „Platinum“ – eine Jubiläumsshow, da die Geschichte von Holiday on Ice schon über 70 Jahren zurückreicht. Sowohl die glamourösen Kostüme, zum Teil designt von Harald Glööckler, als auch die prächtige Kulisse samt Kronleuchtern erinnerten an eine rauschende Ballnacht in der französischen Hauptstadt. Musikalisch war von Walzer und Swing über Electro bis hin zu brasilianischen Samba alles enthalten. Durch das fantastische Programm führte der zweifache Europameiser Norbert Schramm, der auch mit einem eigenen Solo zum Erfolg des Programms beitrug.

Meditativer Tanz

Am Dienstag, 27.01.2015 planten wir einen meditativen Tanzabend im Pfarrheim. Leider musste dieser wegen zu geringer Beteiligung abgesagt werden. 

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 15.01.2015 trafen sich 25 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 18.12.2014 nahmen sich 19 Frauen eine Auszeit von den stressigen Weihnachtsvorbereitungen und trafen sich zum gemütlichen Beisammensein
bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. 

Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 06.12.2014 schenkten wir wieder Glühwein am Wackersdorfer Weihnachtsmarkt aus und freuten uns über zahlreiche Besucher.

Vorweihnachtliche Meditation

Am Dienstag, 02.12.2014 tragen sich 39 Frauen um Pfarrheim zur vorweihnachtlichen Meditation. Die Meditation wurde von Herrn Pfarrer Melzl gehalten. Beim gemütlichen Beisammensein bei selbstgebackenen Kuchen und Glühwein konnte man sich anschließend noch entspannen und auf Weihnachten einstimmen.

Tagesausflug

Am Samstag, 29.11.2014 machten sich 43 Frauen mit dem Bus auf den Weg nach Nürnberg. Das erste Ziel war die Lebkuchenfabrik Schmid. Dort wurden wir bereits mit Glühwein und Lebkuchen erwartet. Bei einer Filmvorführung erfuhren wir einiges über die Geschichte und die Produktion der Fa. Schmid. Anschließend wurde beim Werksverkauf kräftig eingekauft. Die Reise ging dann weiter zum Gut Wolfgangshof nach Zirndorf/Anwanden. Auf dem Gut erwartete und ein eindrucksvoller Weihnachtsmarkt mit sehr vielen Ausstellern und wunderschöner Handwerkskunst. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Wir waren begeistert und als es dunkel wurde machten wir uns zufrieden auf den Heimweg.

Grußkarten basteln

Am Dienstag, 18.11.2014 war ein Bastelabend mit Frau Mandy Storch geplant. Dieser musste jedoch wegen zu geringer Anmeldung abgesagt werden.

Abendwanderung

Am Dienstag, 15.07.2014 trafen sich 23 Frauen zu unserer alljährlichen Abendwanderung. Die Wanderroute führte uns um den Murner See mit einer Unterbrechung an der Kneipanlage. Einige Frauen nutzen die Gelegenheit zur Abkühlung in der Kneipanlage Zum Ausklang stand eine Einkehr im Biergarten der Familie Winter auf dem Programm.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 13.11.2014 trafen sich 24 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Oktoberrosenkranz

Am Freitag, 24.10.2014 fuhren 28 Frauen zum Oktoberrosenkranz nach Adelersberg.
Wir besuchten die mittelalterliche Klosterkirche des ehemaligen Dominikanerinnen-Kloster, die im Jahr 1262 errichtet wurde. Nach einem ausgiebigen geschichtlichen
Rückblick beteten wir gemeinsam den Oktoberrosenkranz. Bevor wir die Heimreise antragen gab es noch eine zünftige Brotzeit im Brauereigasthof Prössl, der sich in den Klostergebäuden befindet.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 09.10.2014 trafen sich 14 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Jahresausflug

03. – 05. Oktober zum Lago Maggiore – Teilnahme von 36 Frauen

1. Tag:
Abfahrt Freitag, den 3. Okt. um 6.00 Uhr am Marktplatz. Anreise auf der Autobahn Richtung München an Lindau vorbei mit Mittagspause in Chur der Hauptort des Schweizer Kantons Graubünden. Chur liegt am rechten Ufer des Rheins sie gilt als älteste Stadt der Schweiz. Weiterfahrt über den San Bernhardino Pass in das romantische Verzasca-Tal an der Nordspitze des Lago Maggiore. Nach einer kurvigen und engen Straße um 18:00 Uhr Ankunft in Stresa im Hotel Royal. Nach einem Begrüßungsgetränk und einem 4 Gang Auswahlmenü erkundeten einige Frauen am Abend noch die Umgebung.
2. Tag:
Nach dem Frühstück begrüßte uns die Reiseleitung Barbara und wir fuhren mit zwei Booten zur schönste der Boromäischen Insel, die Isola Bella, nach der Führung im Schloss und Spaziergang durch die Terrassengärten, fuhren wir mit den Booten zu der Fischerinsel. Auch dort wurden wir kundig geführt von Barbara. Nach einer Zeit zur freien Verfügung, konnten sich die Frauen stärken und einige Mitbringsel kaufen.
Von Stresa aus fuhr uns der Bus am Nachmittag an den Ortasee, dort besuchten wir das Städtchen Orta anschließend brachte uns der Bus in den Stadtkern von Stresa auch hier wurden wir durch den Ort geführt.
3. Tag:
Abreise nach dem Frühstück und Heimfahrt über Bellizona, den San Bernhardino Pass. Besuch der St. Martins Kirche in Zillis mit der weltberühmten bemalten Bilderdecke aus dem 12. Jahrhundert. Nach einer kurzen Weiterfahrt erreichten wir die Viamala-Schlucht, bei der die Frauen die Möglichkeit nutzen um die 321 Steinstufen in die Schlucht hinunter zu steigen. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Raststätte Heidiland und teilweise zähflüssigen Verkehr, kamen wir mit schönen Erinnerungen um 20:30 Uhr in Wackersdorf an.

Jahresmesse

Am Sonntag, 28.09.2014 feierten wir in unserer Pfarrkirche St. Stephanus die Jahresmesse für unsere verstorbenen Mitglieder.

Radtour

Am Samstag, 20.09.2014 war eine Radtour nach Wolfringmühle mit Einkehr geplant. Leider musste diese zwecks Regenwetter abgesagt werden.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 18.08.2014 trafen sich 21 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. Besonders freuten wir uns über den Besuch von Pater Georg

Abendwanderung

Am Dienstag, 15.07.2014 trafen sich 23 Frauen zu unserer alljährlichen Abendwanderung. Die Wanderroute führte uns um den Murner See mit einer Unterbrechung an der Kneipanlage. Einige Frauen nutzen die Gelegenheit zur Abkühlung in der Kneipanlage Zum Ausklang stand eine Einkehr im Biergarten der Familie Winter auf dem Programm.

Werksführung

Am Dienstag, 08.07.2014 trafen sich 13 Frauen um an einer Werksführung der Firma Nabaltec teilzunehmen.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 26.06.2014 trafen sich 19 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Tagesausflug

Am Sonntag, 22. 06.2014 brachen 28 Frauen nach Deggendorf zur Landesgartenschau auf. Bei Sonnenschein konnten wir viele Eindrücke sammeln und die verschiedenen Blumen und unterschiedlichen Bepflanzungen bewundern. Nach einem eindrucksreichen Tag traten wir gegen 16:00 Uhr die Heimreise an.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 22.05.2014 trafen sich 19 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Muttertagsfeier

 
Am Freitag, 16.05.2014 fand unsere Muttertagsfeier statt. Die Feier begann mit einer Maiandacht, die vom Kinderchor musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim konnten wir 68 Frauen begrüßen. Nach den Grußworten der Vorsitzenden Fr. Schneider, des geistlichen Beirates Herrn Pfarrer Bartel und der Bezirksvorsitzenden Frau Steltenkamp führte uns auch hier der Kinderchor mit lustigen Liedern durch den Abend. Während der Feier ehrte Frau Steltenkamp 6 Frauen für ihre 40-jährige Mitgliedschaftg. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden 10 Frauen geehrt. Ein neues Mitglied konnte in unserem Zweigverein begrüßt werden. Gespendet wurde heuer an das Demenzstüberl (Mensch-ärgere- dich-nicht-Spiel), an den Kinderchor (Geldspende und Süßigkeiten) und für die Eltern von Lennard (Geldspende). Die Kaffeekasse spendete ebenfalls für Lennard.

Bezirksmaiandacht

Am Mittwoch, 07.05.2014 besuchten einige Frauen die Bezirksmaiandacht die heuer in Wackersdorf statt fand.

Grußkarten basteln

Am Dienstag, 06.05.2014 bastelten 11 Frauen wieder Grußkarten im Pfarrheim. Frau Storch brachte tolle Muttertags- und Kommunionkarten sowie allgemeine Karten als Muster mit, die von uns mit Begeisterung nachgemacht wurden.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 19.04.2014 trafen sich 24 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. Es war der 30. Kaffeenachmittag

Einkehrtag

Am Samstag, 05.04.2014 trafen sich 24 Frauen zum Einkehrtag im Pfarrheim. Herr Gaschler gestaltete den Einkehrtag. Wir lernten auch das Lied zum Deutschen Katholikentag, der heuer in Regensburg stattfindet „Mit Christus Brücken bauen“. In der Pause gab es selbstgebackene Kuchen und Kaffee.

Palmbüschel basteln

Am Dienstag, 01.04.2014 halfen 14 Frauen im Pfarrheim beim Palmbüschl basteln.
Am Dienstag, 08.04.2014 waren 8 fleißige Helfer beim Basteln dabei.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 20.03.2014 trafen sich 13 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Halbtagesfahrt

Am Samstag, 15.03.2014 fuhren 48 Frauen mit dem Bus zum Gut Löweneck nach Nittendorf/Penk. Anschließend ging es weiter nach Illkofen ins Kuhstallcafe.

Weltgebetstag

Am Freitag, 07.03.2014 besuchten wir den Weltgebetstag der Frauen in der Evangelischen Kirche in Wackersdorf. Thema: Ägypten. Anschließend wurden wir noch zum gemütlichen Beisammensein eingeladen und von den Gastgebern mit typischen Speisen und Getränken aus Ägypten bewirtet.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 20.02.2014 trafen sich 24 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Kochabend

Am Dienstag, 04.02.2014 trafen sich 22 Frauen im Pfarrheim um mit der Hauswirtschaftsmeisterin Frau Hein gemeinsam zu kochen. Thema war dieses mal „Kochen mit Tofu“. Es wurden verschiedene Gerichte, vom Brotaufstrich, über Hauptgerichte bis zur Nachspeise ausprobiert. Am Ende waren alle Frauen begeistert und gingen voller Elan nach Hause um einige Rezepte nach zu kochen.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 16.01.2014. trafen sich 22 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Vortag – Thema „Spagyrik"

Am Dienstag, 14.01.2014 konnten wir 33 Frauen zu unseren Vortag mit dem Thema „Spagyrik“ im Pfarrheim begrüßen. Herr Schenke informierte uns über die Herstellung und Anwendung von spagyrischen Essenzen und deren Heilkräfte. Bei weiteren Fragen dürfen wir uns auch an Herrn Schenke in seiner Apotheke in Bodenwöhr wenden und einige Frauen vereinbarten bereits Termine für persönliche Beratungen.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 12.12.2013 trafen sich 22 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Adventsfeier

Am Dienstag, 03.12.2013 trafen wir uns im Pfarrheim zu unserer Adventsfeier. Wir freuten uns, Herrn Pater Johnson begrüßen zu können. Die Gruppe Jubilate Deo stimmte uns mit Liedern, Gedichten und Geschichten auf die Adventszeit ein. 57 Frauen waren wieder von dem Programm der Gruppe begeistert. Anschließend ließen alle den Abend gemütlich bei Tee, Glühwein und selbstgebackenem Kuchen ausklingen.

Grußkarten basteln

Am Dienstag, 19.11.2013 bastelten 16 Frauen wieder Grußkarten im Pfarrheim. Frau Storch brachte tolle Weihnachtskarten und allgemeine Karten als Muster mit, die von uns mit Begeisterung nachgemacht wurden.

Kaffeenachmittag

Am Donnerstag, 14.11.2013 trafen sich wieder 27 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Am Dienstag, 12.11.2013 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. 34 Frauen waren anwesend. Nach der Wahl wurde noch eine Fotoshow mit Bildern der letzten 2 Jahre gezeigt.

Abendwanderung

Am 16. Juli 2013 starteten 24 Frauen in Fuhrn zur alljährlichen Abendwanderung. Der Weg führte zum Aussichtsturm Hirschberg. Mit dem Führer Herrn Maier ging es über Felsenwege und Wiesen nicht auf dem üblichen Weg zum Ziel. Nachdem die Aussicht genossen wurde, führte der Weg zurück nach Fuhrn in die Hirschbergstub‘n wo bereits die Brotzeit und einige Frauen auf die Wanderer warteten.

Kaffeenachmittag mit Spendenübergabe

Am 20. Juni trafen sich 23 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen. Da die Frauen unser Sparschweinchen immer mit kleinen Spenden fütterten, konnten wir an das Kinderheim Kallmünz eine Spende übergeben.

Tagesausflug

Am 15. Juni machten sich 28 Frauen auf den Weg nach Freyburg. Dort besichtigten wir die historische Sektkellerei der Firma Rotkäppchen. Bei einer Verkostung konnten wir verschiedene Sektarten probieren. Anschließend ging es weiter zum Schloss Neuenburg. Bei einer Führung besichtigten wir die wenigen bereits restaurierten Zimmer des Schlosses. Ein abschließendes Highlight war die Einkehr im Autohof Berg. Bei riesigen und leckeren Portionen wurden die Essenswünsche aller Frauen erfüllt.

Muttertagsfeier

Am 14. Mai 2013 fand unsere Muttertagsfeier statt. Die Feier begann mit einer Maiandacht, die von den „Geschwistern Winterer“ musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim konnten wir 74 Frauen begrüßen. Nach den Grußworten wurden zwei neue Mitglieder aufgenommen. Anschließend ehrte die stellvertretende Diözesanvorständin, Frau Angelika Blank, unsere langjährigen Mitglieder. 21 Frauen wurden mit der goldenen Ehrennadel für 40 Jahre und mehr Mitgliedschaft ausgezeichnet. 5 Frauen bekamen die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft. Die Spenden gingen zum einen an den Seniorenclub und zum anderen an die Nachbarschaftshilfe in Wackersdorf.
Die einzelnen Programmpunkte wurden von den „Geschwister Winterer“ begleitet und auch beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch weiter musiziert.

Grußkartenbasteln

Am 9. April trafen sich 9 Frauen zum Grußkartenbasteln im Pfarrheim. Frau Mandy Storch zeigte uns, wie man mit Drucktechnik wunderschöne selbstgemachte Karten für jeden Zweck herstellen kann.

Palmbüschlbasteln

Am 5. und am 12. März 2013 halfen 11 bzw. 14 Frauen im Pfarrheim beim Palmbüschl basteln.

Einkehrtag

Am 23. März 2013 fuhren 23 Frauen mit dem Bus zum Einkehrtag ins „Haus Johannisthal“ nach Windischeschenbach. Herr Pfarrer Manfred Strigl begleitete uns durch den Tag.

Palmbüschlbasteln

Am 5. und am 12. März 2013 halfen 11 bzw. 14 Frauen im Pfarrheim beim Palmbüschl basteln.

Weltgebetstag der Frauen

Am 1. März 2013 feierten wir im Pfarrheim den Weltgebetstag der Frauen mit dem Thema „Frankreich“. Mit 62 Frauen wurde zum Thema „Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“ gebetet und gesungen. Die Gruppe „Jubilate Deo“ unterstütze uns musikalisch und brachte uns die französischen Lieder näher. Beim gemütlichen Beisammensein wurden Spezialitäten angeboten.

Fahrt zu „Holiday on Ice“

Am 3. Februar 2013 fuhren 43 Frauen mit dem Bus nach München zu „Holiday on Ice“. Mit dem Thema „Speed“ wurden wir in eine atemberaubende Show entführt.

Kaffeenachmittag

Am 17. Januar, am 14. Februar, am 14. März und am 11. April 2013 trafen sich 18, 27, 25 und 24 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Adventsmeditation

Am 11. Dezember 2012 trafen sich 25 Frauen zu unserer vorweihnachtlichen Meditation im Pfarrheim. Herr Pfarrer Hubert Bartel meditierte zum Thema „Licht“ und versuchte, uns für kurze Zeit aus der vorweihnachtlichen Hektik zu holen.

Tagesausflug

Am 1. Dezember 2012 machten sich 52 Frauen mit dem Bus auf den Weg nach Abensberg. Zuerst stand eine Führung durch die Brauerei Kuchlbauer auf dem Programm, anschließend konnte der Hundertwasserturm besichtigt werden. Danach stand Zeit zur freien Verfügung, um den Kuchlbauer-Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Essen mit Hefteausträgerinnen

Am 16. November 2012 lud die Vorstandschaft die fleißigen Austrägerinnen unserer Zeitschrift ins Schwimmbad-Cafe ein.

Meditative Tänze

Am 13. November 2012 konnten wir 14 Frauen zu dem Abend mit meditativen Tänzen im Pfarrheim begrüßen. Frau Weinfurtner ließ uns mit ihren Tänzen und Geschichten den Alltag kurzzeitig vergessen.

Kochabend

Am 06. November 2012 trafen sich 17 Frauen im Pfarrheim, um mit der Hauswirtschaftsmeisterin Frau Hein gemeinsam zum Thema „Feines mit Curry“ zu kochen. Wir bereiteten 7 Gerichte mit Curry zu und lernten, dass diese Gewürzmischung sowohl zu Fisch, Fleisch, Gemüse aber auch zu Obst sehr gut passt.

Oktoberrosenkranz

Am 19. Oktober 2012 fuhren 48 Frauen mit dem Bus zum Oktoberrosenkranz nach Pittersberg in der Nikolaus-Kirche. Zur Einkehr ging es weiter zu „Josefs kleines Restaurant“.

Tagesausflug

Am 22. September machten sich 33 Frauen gut gelaunt auf zum „Baumwipfelweg“.
Dort machten wir eine Führung, die sehr informativ und aufschlussreich war. Leider war die Aussicht wegen des nebeligen Wetters sehr schlecht. Danach ging es weiter nach Arnbruck ins Glasdorf „Weinfurtner“.

Abendwanderung

Am 10. Juli 2012 trafen sich 38 Frauen zu unserer alljährlichen Abendwanderung. Die Wanderroute führte uns um den Murner See. Start und Ziel war das Gelände des Wassersportverein Brückelsee. Dort fand auch nach der Wanderung das gemütliche Beisammensein statt. Bei selbst gemachten Gulaschsuppen konnten sich die Frauen stärken und den Sommerabend genießen.

Kaffeenachmittage

Am 24. Mai, am 21. Juni, am 11. Oktober und am 29. November sich 20, 20, 22 und 23 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Muttertagsfeier

Am 08. Mai 2012 fand unsere Muttertagsfeier statt. Die Feier begann mit einer Maiandacht, die von der Gruppe „Jubilate Deo“ musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim konnten wir 81 Frauen begrüßen. Nach den Grußworten führte auch hier die Gruppe „Jubilate Deo“ mit lustigen Lieder und Sketchen durch den Abend. Während der Feier wurden 15 Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ein Höhepunkt war die Ernennung unserer langjährigen Schatzmeisterin Frau Weigl zum Ehrenmitglied.

Palmbüschlbasteln

Am 20. und am 22. März trafen sich 12 bzw. 11 Frauen im Pfarrheim beim Palmbüschlbasteln.

Vortag

Am 13. März fand ein Vortrag zum Thema „Abenteuer Familie und Beruf – vereinbar oder Fata Morgana?“ mit Frau Breuer-Indefrey statt.

Einkehrtag

Am 10. März fuhren 31 Frauen mit dem Bus ins Kloster Strahlfeld, um am Einkehrtag teilzunehmen. Wir wurden von Schwester Hemma durch den Tag begleitet. Mit Texten und meditativen Tänzen half sie uns, den Alltagsstress für einige Stunden zu vergessen und stimmte uns auf eine besinnliche Fastenzeit ein.

Rockoper Evita

Am 4. März 2012 fuhren 52 Frauen mit dem Bus nach Regensburg und besuchten die Rockoper „Evita“.

Weltgebetstag

Am 2. März besuchten wir den Weltgebetstag der Frauen in der Evangelischen Kirche in Wackersdorf. Thema war in diesem Jahr das Land Malaysia. Im Anschluß an die gemeinsamen Gebete wurden wir noch mit typischen Speisen und Getränken aus Malaysia bewirtet.

Kaffeenachmittage

Am 16. Februar, am 8. März und am 19. April sich 21, 27 und 29 Frauen zum gemütlichen Beisammensein bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen.

Kochabend

Am 07.02.2012 trafen sich 24 Frauen in der Schulküche der Mittelschule Wackersdorf um mit der Hauswirtschaftsmeisterin Frau Hein gemeinsam zu kochen. Thema war „Raffinierte Spieße“. Wir lernten 12 verschiedene Varianten von Spieße kennen – vegetarisch, mit Fisch, mit Schweinefleisch, mit Würstchen, mit Hähnchen und natürlich durfte ein süßer Spieß nicht fehlen. Es waren tolle Tipps für die Grillsaison dabei, aber auch aus der Pfanne waren die Spieße sehr lecker.

Kaffeenachmittag

Die Kaffeenachmittage am 17.11.2011, am 15.12.2011 und am 19.01.2012 waren mit 21, 14 und 23 Frauen gut besucht.

Meditativer Tanz

Am 10.01.2012 konnten wir 20 Frauen zu unseren meditativen Tänzen im Pfarrheim begrüßen . Frau Weinfurtner ließ uns mit ihren Tänzen und Geschichten zur Ruhe kommen. Die Besucher waren so begeistert, dass sie ein Wiedersehen mit Frau Weinfurtner angeregt haben.

Weihnachtsmarkt

Am 12. Dezember 2011 beteiligte sich auch heuer die Vorstandschaft und viele weitere fleißige Helferinnen wieder beim Glühweinverkauf am Wackersdorfer Weihnachtsmarkt. Als Rahmenprogramm sang der Kirchenchor Wackersdorf und spielte die Gruppe „Sound of Joy“.

Adventsfeier

Am 09.12.2011 trafen wir uns im Pfarrheim zu unserer Adventsfeier. Wir freuten uns, Herrn Pfarrer Barthel begrüßen zu können und überreichten Ihm eine Spende für den Wickeltisch der Eltern-Kind-Gruppe. Anschließend führte uns der „Schwarzenfelder Dreigesang“ und eine Stubenmusik durch einen sehr besinnlichen Abend. 46 Frauen blieben danach noch für einige Zeit bei Tee und Plätzchen bei uns und ließen den Abend gemütlich und ruhig ausklingen.

Nachtwächterwanderung

Am 18. 11.2011 fuhren wir mit 32 Frauen zur Nachtwächterwanderung nach Kallmünz. Wir wurden für 1 ½ Stunden von dem Nachtwächter in die Vergangenheit entführt und erfuhren viele interessante Geschichten vom Markt Kallmünz. Anschließend kehrten wir in die Künstlergaststätte „Rote Amsel“ ein, wo wir noch gemütlich bei einer Brotzeit zusammen waren.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Am 08.11.2011 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.
31 Frauen und der Hochwürdige Herr Ukpong waren anwesend. Nach der Wahl wurde noch eine Fotoshow mit Bildern der letzten 2 Jahre gezeigt.

Kochabend

Am 25.10.2011 fand mit der Küchenmeisterin Maria Burkhard aus Wernberg wieder ein Kochabend statt. 26 Frauen wurden mit „Feinen Oberpfälzer Schmankerln“ verwöhnt.
Uns wurde die genaue Zubereitung der Speisen vorgeführt und anschließend konnten wir die 3 Vorspeisen, 2 Hauptspeisen und den Nachtisch natürlich ausgiebig kosten. Die anwesenden Frauen waren von diesem Abend begeistert und freuen sich schon auf den nächsten Kochabend mit Frau Burkhard.

Sammlung für Tschernobyl

Am 18.10.2011 fand auch heuer wieder die Sammlung für Dr. Ziegler im Pfarrheim statt. Es wurden Hygieneartikel , Kinderkleidung und Geldspenden für Altenheime und Waisenhäuser in Tschernobyl gesammelt.

Kaffeenachmittag

am 13.10.2011 im Pfarrheim. Bei kostenlosem Kaffee, Tee und Kuchen trafen sich 30 Frauen zum gemütlichen Beisammensein. Es wurde fleißig gestrickt.

Oktoberrosenkranz

Am 07.10.2011 fuhren wir mit 52 Frauen nach Schwarzenfeld. In der Miesbergkirche beteten wir gemeinsam den Oktoberrosenkranz. Anschließend erzählte uns ein Pater die Geschichte der Kirche und des Klosters. Nach der informationsreichen Führung ging es weiter in die Gaststätte „Jugendheim“ wo eine deftige Brotzeit auf uns wartete.

Jahresausflug nach Wien

Am 24. und 25.09.2011 machten sich 24 Frauen auf den Weg nach Wien. Nach der Anreise trafen wir uns mit einer Fremdenführerin, die uns bei der Fahrt mit dem Bus einen Teil der Sehenswürdigkeiten von Wien zeigte. Anschließend ging es ins Hotel und nach einer kurzen Pause weiter nach Gumpoldskirchen, wo bereits ein reichhaltiges Heurigenbuffet mit Wein und umrahmt von Musikanten auf uns wartete. Für die Nachtschwärmer bestand danach die Möglichkeit, noch das Nachtleben von Wien in den zahlreichten Bars und Cafés bei sehr milden Temperaturen zu genießen. Bei einem sehr ausgiebigen Frühstück konnte man am nächsten Morgen Kraft für den neuen Tag tanken. Bei der Führung im Schloss Schönbrunn tauchten wir in die Welt der Könige und Kaiser ein. Bei strahlendem Sonnenschein wurde dann noch zwei Stunden in der Fußgängerzone (1. Bezirk) gebummelt. Danach machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Radtour

Am 16.07.2011 machten sich 8 Frauen mit dem Fahrrad auf den Weg nach Hohenirlach zum „Holzwurm“. Beim Aussichtsturm am Murner See wurde eine Pause eingelegt.
Nach der gemeinsamen Stärkung wurde der Heimweg angetreten.

Jubiläumswallfahrt

Am 02.07.2011 machten wir uns mit 50 Frauen auf den Weg nach Altötting zum Jubiläum 100 Jahre KDFB Bayern. Nach einem großartigen Festgottesdienst in der Basilika St. Anna wurde eine Mittagspause im Franziskushaus eingelegt. Anschließend trafen sich die Vereine vor der Gnadenkapelle, wo man sich der „Schwarzen Madonna“ singend und betend zuwandte. Ein gewaltiger Umzug mit über 100 Fahnen und Frauenbundvereinen führte uns wieder vor die Basilika, wo die Agape an alle Teilnehmer verteilt wurde. Nach dem Reisesegen traten wir gegen 16:30 Uhr die Heimreise an.

Abendwanderung

Am 07.06.2011 unternahmen wir eine Abendwanderung nach Steinberg am See. Start war in Wackersdorf am Marktplatz. In Heselbach schlossen sich noch einige Frauen unserer Gruppe an. Im Cafe Hauser wurden wir bereits erwartet und hatten mit insgesamt 25 Frauen einen schönen Abend auf der Terrasse.

Maiandacht mit anschließender Muttertagsfeier

Am 13. Mai 2011 luden wir unsere Mitglieder zu unserer alljährlichen Maiandacht um 19:00 Uhr in die Pfarrkirche ein. Anschließend nahmen 49 Frauen und Herr Pfarrer Bartel die Einladung zur gemeinsamen Muttertagsfeier im Pfarrheim an. Nach der Begrüßung durch unsere Vorsitzende Frau Schneider und Herrn Pfarrer Bartel wurde die Feier vom Kinderchor Wackersdorf unter der Leitung von Herrn Pfarrer Bartel musikalisch begleitet. Es wurden ebenfalls einige Geschichten und Gedichtet zum Thema „Muttertag“ vorgetragen. Fünf Frauen wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt, vier Frauen wurden als Neumitglieder aufgenommen. Die Spenden gingen in diesem Jahr an den Kinderchor und an Herrn Pfarrer Bartel stellvertretend für den Spendenfond für ortsansässige Hilfsbedürftige.


 

Bezirksmaiandacht

Am Mittwoch, 04.05.2011 besuchten einige Frauen die Bezirksmaiandacht, die in Schwandorf in der Kreuzbergkirche stattfand.

Vortrag

am 03.05.2011 mit dem Thema „Abenteuer Pubertät“ . Referentin war Stephanie Staudenmayer. Die anwesenden Frauen verfolgten mit großem Interesse den Ausführungen und Erklärungen von Frau Staudenmayer. Den Müttern wurde bei dem Vortag das Verhalten der pubertierenden Kinder erklärt und damit für ein besseres Verständnis und Einfühlungsvermögen gesorgt.

Palmbüschlbasteln

Am 05.04. und 12.04. bastelten wir wieder im Pfarrheim die Palmbüschl, die dann am Palmsonntag verkauft wurden.

Tagesausflug

Am Samstag, den 2. April fuhren wir mit dem Bus nach Wertingen, wo wir den Werksverkauf der Fa. Buttinette (Wolle, Dekoration, Handarbeit und Basteln) besuchten. Anschließend ging die Fahrt weiter nach Wörnitzstein zum Mittagessen. Neuburg an der Donau war das nächste Ziel, wo bei strahlendem Sonnenschein Zeit für eine Pause war, die von den 37 Frauen in Kaffees, Biergärten oder Eisdielen verbracht wurde. Nach dieser Rast wurden uns bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Neuburg a.d. Donau näher gebracht.

Einkehrtag

Am 26.03. machten sich 27 Frauen auf den Weg zum Kloster Ensdorf, wo sie von Pater Linder durch den Einkehrtag begleitet wurden.

Kaffeenachmittage

Am 10. März, am 14. April und am 19. Mai wurden die Mitglieder zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag ins Pfarrheim eingeladen.

Weltgebetstag

Am 04.03.2011 lud der Frauenbund Wackersdorf zum Weltgebetstag der Frauen mit dem Thema “Wie viel Brote habt ihr?“ ein. Die Lieder und Gebete wurden von Frauen aus Chile vorbereitet. Mit einer Diashow wurden wir auf das Land eingestimmt. Anschließend wurde gemeinsam gebetet und gesungen. Wir waren sehr erfreut, dass insgesamt 49 Frauen den Weg zu diesem Gebetstag zu uns fanden, besonders auch über die zahlreichen evangelischen Gäste. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden typische chilenische Speisen serviert .

Holiday on Ice

Am Samstag, 12.02.2011 fuhren 49 Frauen mit dem Bus in die Olympiahalle nach München, um die Aufführung von „Holiday on Ice – TROPICANA“ zu besuchen.
Die Frauen waren von den bunten Kostümen und den Hits von Barry Manilow begeistert. Es war eine musikalische Reise durch Amerika – von den pulsierenden Straßen New Yorks bis zu den karibischen Stränden. Als besonderer Stargast trat Lou Bega mit seinem Mambo Nr. 5 und zwei weiteren Hits auf.

Vortag

am 02.02.2011 von Herr Dr. Kiel zum Thema „Alternative Schmerztherapien“ – Naturheilkundliche Therapieformen bei chronischen Schmerzen der Wirbelsäule, großer und kleiner Gelenke. 21 Frauen folgten mit großer Aufmerksamkeit dem Vortag.

Kochabend

am 18.01.2011. Die Küchenmeisterin Maria Burghard aus Wernberg verwöhnte die 26 Frauen mit schnellen Gerichten für jeden Tag. Es wurden 3 Vorspeisen, 3 Hauptspeisen und die Nachspeise zubereitet und ausgiebig gekostet.

Vorweihnachtliche Meditation

am 14.12.2010 um 19,30 Uhr im Pfarrheim. Der Abend wurde von Herrn Pfarrer Bartel gestaltet. Mit seinen Gedanken und Anregungen stimmte er 30 Frauen auf die
besinnliche Advent-und Weihnachtszeit ein.

Tagesfahrt nach Selb

Am 13.11.2010 fuhr der Frauenbund mit 56 Frauen in die Porzellanstadt Selb, um den Werksverkauf der Firmen Rosenthal / Hutschenreuther / Thomas-Porzellan zu besuchen. Nach der Mittagspause ging es weiter in Richtung Waldsassen zu einem Besuch der Wallfahrtskirche in Kappl.

Sammelaktion für Tschernobyl

am 07. Oktober 2010 von 16:00-18:00 Uhr im Pfarrheim. Es wurden Hygieneartikel (Bettwäsche, Handtücher, Waschpulver, Seife, Zahnpasta und Shampoo) , Kinderkleidung und Geldspenden für Altenheime und Waisenhäuser in Tschernobyl gesammelt.

Jahresausflug in die Wachau

Am 25./26. September unternahm der Zweigverein den Jahresausflug in die Wachau. Das erste Ziel war die Stadt Linz in Österreich, wo die Frauen bei einer Führung viel über die Stadt erfuhren. Mit dem Bus ging es dann weiter zum Benediktinerchorherrenstift nach Melk. Anschließend wurde das Quartier in Emmersdorf bezogen. Mit einem gemütlichen Abend ging der erst Tag seinem Ende zu. Am nächsten Morgen stand eine historische Stadtführung in Krems an. Danach ging es mit dem Bus weiter nach Dürnstein. Anschließend ging es mit dem Bus wieder zurück in Richtung Heimat.

Radtour

Am 12. Juni unternahmen 6 Frauen bei schönem Wetter eine Radtour nach Mariental. Die Fahrt ging über Grafenricht, Bodenwöhr und Nittenau zum Ziel. Es wurden insgesamt 50 km zurückgelegt.

Maiandacht mit anschließender Muttertagsfeier

Am 11. Mai lud der Frauenbund seine Mitglieder zur alljährlichen Maiandacht um
19.00 Uhr in die Pfarrkirche ein. Anschließend nahmen 57 Frauen und Herr Pfarrer Bartel die Einladung zur gemeinsamen Muttertagsfeier im Pfarrheim an. Nach der
Begrüßung durch die Vorsitzende Frau Schneider und Herrn Pfarrer Bartel führte
uns die Gruppe „Jubilate Deo“ durch ein sehr unterhaltsames Programm. Vier Frauen wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die Spende wurde Herrn Pfarrer Bartel für die Kirchenrenovierung übergeben.

Fahrt zum Musical „My Fair Lady“

33 Mitglieder des Frauenbundes Wackersdorf waren am 07.05. dabei, als es hieß: „Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen“.
Pünktlich um 18.00 Uhr startete der Bus am Marktplatz zur Fahrt ins Stadttheater Regensburg. Nach kurzweiliger Plauderei in der Vorhalle erwarteten die Frauen gespannt den Beginn des Stückes um 19.30 Uhr.
Gegen 22.30 Uhr war die schwungvoll, fröhliche Aufführung zu Ende. Begeistert von der tollen Musik und überzeugenden Choreographie fuhren alle in heiterer Stimmung nach Hause.

Stadt- und Schlossführung in Regensburg

Am 24.04. fuhren 36 Frauen mit dem Bus nach Regensburg. Zu Beginn wurden ihnen von einer Stadtführerin die Sehenswürdigkeiten der Altstadt gezeigt. Anschließend besuchten die Frauen das Schloss Thurn und Taxis mit einer Führung.

Kochen mit Frau Hein

Am 13.04. veranstaltete der Frauenbund einen Kochkurs mit Frau Hain im Pfarrheim. Thema dieses Abends war „Heiß und kalt – Brotbeläge“. Die anwesenden 19 Frauen bereiteten gemeinsam die 9 mitgebrachten Rezepte zu, die anschließend natürlich probiert wurden.

Weltgebetstag

Am 05.03.2010 war der Weltgebetstag der Frauen in der evangelischen Kirche in Wackersdorf zum Land „Kamerun“. Es nahmen auch zahlreiche Frauen des KDFB Wackersdorf daran teil, so dass die Kirche bis zum letzten Platz besetzt war. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden einige Spezialitäten aus Kamerun serviert.

Fahrt zur Teefabrik „Biller“

am 22. Januar 2010 zu einer Betriebsbesichtigung mit anschließender Verköstigung und Ausführungen zu den einzelnen Teesorten. Anschließend konnte man die Produkte der Firma „Biller“ beim Fabrikverkauf erwerben. Auf der Rückfahrt legten die 29 Frauen einen Halt in Neuneigen ein, um dem ehemaligen Pfarrer der Gemeinde Wackersdorf Herrn Höning einen Besuch abzustatten. Nach einer kurzen Kirchenbesichtigung kehrten wir ein und Herr Pfarrer Höning nahm sich die Zeit, mit jeder Frau ein paar Worte zu wechseln.

Vortrag

am 12. Januar 2010 im Pfarrheim zum Thema „Wie viel Mutter braucht das Kind?“
Referentin war die Familientherapeutin Frau Monika Hoffmann, die den Vortag sehr ansprechend und anschaulich gestaltete, so dass die 14 Frauen einige Anregungen mit nach Hause nehmen konnten.

Weihnachtsmarkt

am 13. Dezember 2009. Die Vorstandschaft und viele weitere fleißige Helferinnen beteiligten sich auch heuer wieder beim Glühweinverkauf am Wackersdorfer Weihnachtsmarkt. Erstmals wurde von uns auch Gulaschsuppe und Schaschliktopf mit angeboten. Der Erlös kommt der Kirchenrenovierung zugute.

Vorweihnachtliche Feier

am 1. Dezember im Pfarrheim. Dieser Abend wurde von den Frauen der Vorstandschaft mit nachdenklichen, aber auch hoffnungsvollen Texten gestaltet. Die musikalische Umrahmung übernahm die Gruppe „Jubilate Deo“ aus Wackersdorf. Die anwesenden 60 Frauen blieben im Anschluss bei selbst gemachtem Glühwein und verschiedenem Gebäck noch für einen gemütlichen „Ratsch“ sitzen.

Muttertagsfeier

am 8. Mai mit einer Maiandacht, die vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim wurden neue Mitglieder in den Verein aufgenommen, silberne und goldene Nadeln für langjährige Mitgliedschaften angesteckt und Spenden an die „Spielstube des SKF“, an die Leiterin des Kinderchors und den „Verein krebskranker Kinder“ überreicht. Der Kinder umrahmte das Programm.

Kochkurs

am 24. November 2009 mit Frau Dotzler aus Wackersdorf. Sie brachte den Frauen an diesem Abend das Thema „Griechenland“ kulinarisch näher. Die 14 Frauen bereiteten mit Hilfe von Frau Dotzler viele verschiedene Vor- , Haupt- und Nachspeisen zu, die am Schluss probiert werden konnten.

Sammelaktion für Tschernobyl

am 22. Oktober 2009 im Pfarrheim. Es wurden Hygieneartikel, Kinderkleidung und Geldspenden für Altenheime und Waisenhäuser in Tschernobyl gesammelt.

Abendwanderung

am 14. Juli bei warmem Wetter nach Asbach zur Fischerhütte von Teichwirt Hr. Schießl.

Nepaltempel

am 21. Juni bei Wiesent. Bei einer Führung erfuhren die Frauen vieles aus dem Land und waren begeistert über die bepflanzten Parks mit Tempeln, Teiche mit Seerosen und Götterfiguren.

Kulzer Moos

am 16. Mai mit einer Führung entlang eines Rundweges durch das größte Moorgebiet im Naturpark Oberpfälzer Wald.

Muttertagsfeier

am 8. Mai mit einer Maiandacht, die vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim wurden neue Mitglieder in den Verein aufgenommen, silberne und goldene Nadeln für langjährige Mitgliedschaften angesteckt und Spenden an die „Spielstube des SKF“, an die Leiterin des Kinderchors und den „Verein krebskranker Kinder“ überreicht. Der Kinder umrahmte das Programm.

Muttertagsfeier

am 8. Mai mit einer Maiandacht, die vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wurde. Bei der anschließenden Feier im Pfarrheim wurden neue Mitglieder in den Verein aufgenommen, silberne und goldene Nadeln für langjährige Mitgliedschaften angesteckt und Spenden an die „Spielstube des SKF“, an die Leiterin des Kinderchors und den „Verein krebskranker Kinder“ überreicht. Der Kinder umrahmte das Programm.

Osterspaziergang

am 15. April für Mütter, Omas und Kinder zum Festplatz in Wackersdorf. Dort gab es bei schönem Wetter Spiele für die Kinder und Kaffee und Kuchen für die Frauen.

Einkehrtag

am 7. März im Kloster Strahlfeld unter Leitung von Sr. Hemma mit dem Thema „Maria und Martha“. Die Frauen wurden herzlich empfangen und mit Texten und Meditativen Tänzen durch den erholsamen Tag begleitet.

Weltgebetstag

der Frauen am 6. März. Die Texte und Lieder kamen in diesem Jahr von Frauen aus Papua-Neuguinea. Es kamen evangelische und katholische Frauen aus der Gemeinde Wackersdorf zusammen, um gemeinsam zu singen, zu beten und zu tanzen. Im Anschluss daran gab es landestypische Spezialitäten zu probieren.

Kochen

am 17. Februar mit dem Thema „Ein italienisches Menü“. Frau Dotzler aus Wackersdorf leitetet die Frauen beim Kochen an. Das zubereitete Menü wurde danach gemeinsam gegessen.

Vortrag

am 10. Februar im Pfarrheim Wackersdorf zum Thema „Borreliose – eine heimtückische und oft unerkannte Krankheit“ von Dr. med. Kiehl. Die Bereiche Diagnose, schulmedizinische Behandlungsmöglichkeiten, ergänzende u. unterstützende, alternativen Heilmethoden für diese von Zecken übertragene und oft schwerwiegende Krankheit fand bei den 50 anwesenden Personen großen Anklang.

Töpfern

am 14. Januar 2009 in der Gerhardinger-Schule bei Fr. Walz. Die 11 Frauen waren wieder begeister dabei, jede konnte selbst entscheiden, was sie töpfern möchte (Hundertwasserhaus als Türschild, Orientalisches Haus als großes Windlicht, Gartenstele…).

Vorweihnachtliche Meditation

am 9. Dezember mit Herrn Pfr. Bartel. Die Frauen der Vorstandschaft hatten Häppchen und Tee vorbereitet, die nach dem besinnlichen Teil gereicht wurden.

Vortrag

am 25. November 2008 im Pfarrheim. Das Thema „Wert-volle Erziehung – Kindern Werte vermitteln“ wurde von der Referentin Monika Hoffmann (Familientherapeutin) sehr ansprechend und anschaulich aufbereitet, so dass die anwesenden Frauen einige Anregungen mit nach Hause nehmen konnten.

Sammelaktion für Tschernobyl

am 28. Oktober im Pfarrheim Wackersdorf. Es wurden Hygieneartikel (Bettwäsche, Handtücher, Waschpulver, Seife, Zahnpasta und Shampoo), Kinderkleidung und Geldspenden für Altenheime und Waisenhäuser in Tschernobyl gesammelt.

Oktoberrosenkranz

am 17. Oktober in Wiefelsdorf mit Kirchenführung und anschließender Einkehr im Brauereigasthof „Plank“.

Ausflug nach Bamberg

am 11. Oktober. Trotz herbstlichen Nebels startete die Gruppe am Vormittag, um mit der Stadtführerin die 1000-jährige Geschichte der Bischofsstadt Bamberg zu erkunden. Der Weg führte entlang der Regnitz vorbei an mittelalterlichen Fachwerkbauten mit Balkonen und winzigen Vorgärten, über das Rathaus, den Kaiserdom St. Peter und St. Georg in die Unterstadt. Dort fand das Mittagessen in einer urige Wirtschaft aus dem Hochmittelalter statt. Nach dieser Stärkung ging es weiter mit dem Schiff an die Mündungsstelle, wo die Regnitz in den Main fließt. Auf dem Rückweg hielten die Frauen im Schloß Seehof an, um die zahlreichen Deckenfresken und malerischen Dekorationenen anzuschauen, um dann den Weg nach Hause anzutreten..

Indischer Abend

am 30. September im Pfarrheim mit Frau Montana Fichtner und ihrer Schwester. Die beiden indischen Frauen gaben den anwesenden Frauen einen Einblick in die kulinarische Welt Indiens. Sie kochten ein indisches, vegetarisches „Thali“ , hatten den Tisch indisch dekoriert und Räucherstäbchen angezündet. Die interessierten Frauen hatten die Gelegenheit Fragen zu Essens- und Lebensgewohnheiten der Inder zu stellen. Das reichliche Essen hat allen sehr gut geschmeckt und die Frauen waren begeistert von der Atmosphäre des Abends.

Kulinarische Stadtführung

am 19. September 2008 in Schwandorf. An der historischen und kulinarischen Stadtführung rund um den Fisch nahmen 20 Personen (15 Frauen und 5 Männer) teil. Der Abend wurde zu einem schöne, interessanten und abwechslungsreichen Abend. Die Vorspeise wurde im „Färberhaus“ serviert und das Hauptgericht - bestehend aus Zander (blau und frittiert mit Kartoffeln und Kräutersahnesoße) wurde im Cafe „Großer“ eingenommen. Ein Genuss….. Zu jedem Gericht wurde ein Glas Weißwein serviert.

Abendwanderung

am 22. Juli wurde wegen schlechten Wetters abgesagt und am 29. Juli nachgeholt. Bei bestem Wetter machten sich die 16 Frauen in Wackersdorf nach Steinberg zur „Wasserskianlage“ auf den Weg, um von dort gegen 20:30 Uhr wieder den Heimweg anzutreten.

Radtour

am 5. Juli 2008 mit 20 Personen. Um 9:00 Uhr trafen sich die 20 Frauen am Marktplatz in Wackersdorf, um entlang von Naab und Vils bei Sonnenschein nach Regensburg zu fahren. Unterwegs gab es viele Gelegenheit zur Einkehr und um auszuruhen. Ziel war der Dom in Regensburg, wo der Tag mit einer Besichtigung endete. Die Frauen wurden von dort mit dem Bus nach Wackersdorf zurückgebracht.

Muttertagsfeier

am 6. Mai, beginnend um 19:00 Uhr mit einer Maiandacht in der Pfarrkirche, gestaltet vom Kirchenchor unter der Leitung von Herrn Gaisa. Anschließend waren alle Mitglieder ( viele Frauen, Herr Pfarrer Bartel, Herr Reiner und Pastoralreferent Herr Gaschler) ins Pfarrheim eingeladen, um dort den Muttertag zu feiern. Nach den Begrüßungen durch die Vorsitzende Frau Schneider, Herrn Pfarrer Bartel und die stellvertretende Diözesanvorsitzende Frau Steltenkamp wurden 3 neue Mitglieder in den Zweigverein aufgenommen. Im Anschluss wurden mehrere Frauen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die goldene Ehrennadel für 40jährige und die silberne Ehrennadel für 25jährige Mitgliedschaft wurde an 3 bzw. 2 Frauen verliehen. Der Abend wurde sowohl musikalisch als auch mit Sketchen von Lisa Jäger (Klavier), Laura Jäger (Geige), Nina Krieglsteiner (Klarinette) und Anna Fleischmann (Geige) umrahmt. Die Spende in Höhe von 500.- € ging in diesem Jahr an die „Schwandorfer Tafel“ und wurde von Herrn Reiner und Herrn Gaschler entgegengenommen.

Töpfern einer Vogeltränke

am 2. April mit 9 Personen in der Gerhardinger-Schule unter Leitung von Fr. Walz. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Osterspaziergang

am 26. März für Kinder, Mütter und Omas wurde aufgrund der schlechten Witterung verschoben und dann doch abgesagt.

Palmbüschel-Verkauf

am 15. und 16. März jeweils vor und nach den Messen vor der Kirche, der Erlös wird in der Muttertagsfeier als Spende übergeben.

Einkehrtag

zur Erholung an Leib und Seele“ am 9. Februar im Haus Werdenfels in Nittendorf.
18 Frauen waren beim Einkehrtag im Haus Werdenfels in Nittendorf dabei. Herr Pfr. Johann Kauschinger begleitete uns mit dem Thema „Auf den Weg noch Ostern“ durch den Tag. Um 15.30 Uhr feierten wir einen Gottesdienst als Abschluss für den wunderschönen erholsamen Tag der Besinnung.

Vorweihnachtliche Feier

am 4. Dezember um 19.00 Uhr im Pfarrheim. Der Abend wurde von den Frauen der Vorstandschaft gestaltet und gesanglich durch Herrn Pfr. Bartel verstärkt. Der Hauptteil bestand aus einem Text mit Bildern, der nachdenklich, aber auch hoffnungsvoll stimmte („Alles beginnt mit der Sehnsucht“) . Die anwesenden Frauen blieben im Anschluss bei selbst gemachtem Glühwein und verschiedenem Gebäck noch für einen gemütlichen „Ratsch“ sitzen.


 

“Holiday on ice“

am 17. November in Nürnberg. Es bestand für die 54 Frauen die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen die Modenschau der Firma „Adler“ anzuschauen und einzukaufen, bevor um 17:30 Uhr die Vorstellung „Holiday on ice“ in der Frankenhalle stattfand.
„Unter dem Thema "Mystical" wurden wir verzaubert. Das Ensemble begrüßte uns schlicht in weiß gekleidet mit einer Kür. "Alice im Wunderland" brachte unsere Kids zum Staunen. Die deutsche Meisterin im Bodenturnen zeigte uns mit Ball, Band und Reif ilhr Können. Zur Musik der 60ziger Jahre gab es eine etwas fetzigere Kür.
"Tierkreiszeichen" verzauberten uns mit Kostüm und Eislauf. Das Ensemble lief zur Hochform auf. Nach der Pause versetzten wir uns in das Reich der "Trolle", das hervorragend herübergebracht wurde. Das Schauspiel von Neon-Lichtreflexen untermalte die Show. "Schmetterlinge" mit Neonflügel und Glimmerfontänen bildeten zum Schluss das Highlight. Das Publikum bejubelte das moderne Stück.“ (Fr. Krettner)

Sammelaktion für Tschernobyl

am 18. Oktober von 16:00-18:00 Uhr im Pfarrheim. Es wurden Hygieneartikel (Bettwäsche, Handtücher, Waschpulver, Seife, Zahnpasta und Shampoo) und erstmals auch Kinderkleidung und Geldspenden für Altenheime und Waisenhäuser in Tschernobyl gesammelt.

Sitzweil

am 16. Oktober um 19:30 Uhr im Pfarrheim. Der Abend wurde von Frau Schneeberger moderiert. Die 46 anwesenden Gästen wurden gut unterhalten von den 12 Musikanten, u.a. „Brüdern Urban“, dem „Schwarzenfelder Dreigesang“ und einer improvisierten Version (aufgrund der Erkrankung eines Mitglieds) der „Dachelhofer Stubnmusi“. Ein erfrischendes Highlight waren „Da wampert Zodert, da boartert Plattert und da Wendl-Bou“ und Bernd Reil, der verschiedene Geschichten zum Besten gab. In der Pause wurden kleine Schmankerln (Zwiebelkuchen, verschiedene Dips und Brot) gereicht.





Oktoberrosenkranz

am 9. Oktober 2007 in Fronberg. Gemeinsame Abfahrt der 44 Frauen war um 16:30 Uhr am Marktplatz. In Fronberg erwartete uns eine Führung durch das Schloss Fronberg mit Herrn Baron von Breidbach. Anschließend wurde in der Burgkapelle der Rosenkranz gebetet. Danach ging es zum gemütlichen Beisammensein in die Brauereiwirtschaft.

Generalversammlung und Neuwahl

am 25. September 2007 um 19. 00 Uhr im Pfarrheim. Die Neuwahl wurde von Pfr. Bartel geleitet und führte zu folgendem Ergebnis: 1. Vorsitzende ist Fr. Schneider, 2. Vorsitzende Fr. Krettner, Schatzmeisterin Fr. Weigl und Schriftführerin Fr. Staudenmayer.

Wanderung

am 22. September unter Führung von Hr. Hacker von Buchenau über Lindberg Schachten/Latschensee und Frauenau. Zum Schluss ist eine Einkehr in Buchenau geplant.
“Von Buchenau aus wanderten wir 1100 Höhenmeter zum Lindbergschacht. Dort angekommen hatte man ein herrliches Panorama. Weiter marschierten wir über einen Steg durch das „Zwieselter Filz“, wo die Natur ihr Schauspiel gab.
Die Natur ist unberührt, da sie in einem Naturschutzgebiet liegt. Unsere nächste Wanderstation war der „Kohlschachten“, wo wir eine größere Pause einlegten.
Weiter führte uns der Weg zum Latschensee. Wir durchquerten eine große Fläche von "kranken" Bäumen, die vom Borkenkäfer befallen waren. Am „Hochschachten“ angekommen, ging es dann wieder Tal abwärts,
Entlang eines riesigen Sees – der Frauenautrinkwassersperre - wanderten wir zurück zum Ausgangspunkt. Mit einer gemütlichen Einkehr rundeten wir den Tag ab, bevor wir die Heimreise antraten.
Wir danken Herrn Hacker für seine informative Schachtenwanderung.“ (Fr. Krettner)

Bürgerfest 2007

am 8. Juli 2007, Verkauf von selbstgemachten Salaten.


 


 

Fronleichnam

am 7. Juni, Gestaltung eines Blumenteppichs.

 

Radtour

am 17. Juni 2007, Abfahrt um 8.15 Uhr am Marktplatz in Wackersdorf.
Die 27 Frauen des KDFB Wackersdorf radelten ca. 70 km am Donauradweg von Vohburg nach Regensburg. Von Vohburg führte uns der Weg nach Sittlingen, durch das größte Hopfenanbaugebiet der Welt. Weiter ging es entlang der Donau nach Weltenburg, wo das älteste Kloster Bayerns besichtigt werden konnte. Den sehr steilen Radweg des Donaudurchbruches, passierten wir bis nach Kehlheim mit dem Schiff. Unsere Tour führte uns weiter durch die herrliche Gegend nach Bad Abbach. Ein paar mächtige Schleifen zieht die Donau noch, bevor wir ihren nördlichsten Punkt Regensburg erreichten. Die Frauen waren von dem Naturschauspiel, das die Donau bot, begeistert. (Claudia Krettner)


 


 

Muttertagsfeier

am 15. Mai um 19.00 Uhr. In der Pfarrkirche wurde gemeinsam die Maiandacht gefeiert. Die Andacht wurde von den „Geschwistern Winterer“ gestaltet und fand großen Anklang.
Anschließend trafen ich die 81 Frauen im Pfarrheim zum offiziellen Teil der Feier, der aus Grußworten von Hr. Pfr. Bartel, der Vorsitzenden Fr. Schneider und der Diözesanvorsitzenden Fr. Popp bestand. Im Anschluss wurden 5 Frauen neu in die Gemeinschaft aufgenommen. Nach einer musikalischen Pause, gestaltet von den „Geschwistern Winterer“, bekamen 16 Frauen die goldene und 8 Frauen die silberne Ehrennadel von der Diözesanvorsitzenden Fr. Popp mit einer Rose überreicht. Zum Schluss wurde an Fr. Schwarz und Fr. Mann vom SKF eine Spende in Höhe von 500.-€ überreicht. Die Spende für da. Kinderhospiz St. Nikolaus über 1000.-€ nahm Fr. Popp entgegen. Mit den „Geschwistern Winterer“ klang der Abend aus.



 

Töpferkurs

am 9. und 23. Mai jeweils um 18.00 Uhr in der Gerhardinger-Schule. Für den Kurs zum Thema „Gartensäule“ haben sich 10 Frauen angemeldet. Am ersten Abend wurden die Röhren geformt, am zweiten Abend wurde Glasur und Farbe auf die gebrannten Rohlinge aufgetragen. Der Kurs wurde wieder von Fr. Walz geleitet.

Osterspaziergang

am 11. April für Kinder, Mütter und Omas. Treffpunkt war um 15.00 Uhr am Marktplatz. Von dort gingen ca. 33 Frauen mit 35-40 Kinder zu Fuß zum Bolzplatz, wo es Spiele und Ostereier für die Kinder und Kaffee und Kuchen für die Frauen gab.


 

 

 

 

 

 

 Weltgebetstag

der Frauen am 2. März, der Abend begann um 19:00 Uhr im Pfarrheim mit gemeinsamen Gebeten und Gesang, der in diesem Jahr von Frauen aus Paraguay vorbereitet wurde. Die 36 katholischen und evangelischen Frauen saßen im Anschluss bei landestypischem Essen zusammen.

Vortrag

am 27. Februar um 19:30 Uhr im Pfarrheim. Dr. Kappl aus Wackersdorf referierte zu dem Thema „Welche Hilfe bieten Heilpilze bei Frauenleiden, Blutdruck, Allergien, Krebs und Abwehrschwäche?“. Es kamen 35 interessierte Frauen.

Wohlfühlabend

mit Klangschalen und geführter Phantasiereise am 5. Februar um 19:00 Uhr im Pfarrheim mit Frau Weber. Ein Abend, an dem sich die 8 Frauen Zeit geben, zur Ruhe zu kommen. Raus aus dem Alltag und hinein in eine ruhige besinnliche Welt.

Meditation

am 12. Dezember 2006 um 19:30 Uhr im Pfarrheim. Der Abend wurde von Herr Pfr. Bartel gestaltet, hatte das Thema „Du erneuerst das Antlitz der Erde“ und fand bei den 41 Frauen großen Anklang. Sie saßen im Anschluss noch lange bei Glühwein, Tee und adventlichem Gebäck.

Kochabend

am 7. November um 19:30 Uhr im Pfarrheim mit Frau Hein zum Thema „Fingerfood“. Die 19 Frauen haben den Abend und das Essen (Rezepte im Anhang) genossen.

Töpferkurs

am 25. Oktober und am 22.November jeweils um 18:00 Uhr in der Gerhardinger-Schule in Schwandorf. Unter der erfahrenen Anleitung von Frau Walz stellten die 12 Teilnehmerinnen „Vögel aus Röhren“ her, die beim zweiten Termin glasiert und gebrannt wurden.


 

Sitzweil

am 24. Oktober 2006 um 19:30 Uhr im Pfarrheim. Die begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörer wurden an diesem Abend in einem herbstlich dekorierten Saal unterhalten von den „Amberger Stammtischmusikanten“ mit Horst Kaindl, der „Dachelhofer Stubenmusi´“, den „Stoaner Buam“ und „Rudi Bergold“ aus Wernberg. In der Pause gab es kleine Schmankerln für die Gäste.


 

Fahrt zum Oktoberrosenkranz

am 6. Oktober fuhren 27 Frauen nach Kemnath, um dort den alljährlichen Oktoberrosenkranz in der dortigen Kirche zu beten. Nach einer Besichtigung der Kirche wurde in der „Taverne“ eingekehrt.


 

Bezirkstag

am 9. Oktober 2006 im Pfarrheim in Wackersdorf. Die Bildungskonferenz des KDFB für den Bezirk Schwandorf begann um 19:00 Uhr vor 39 Frauen und Pfr. Bartel mit der Begrüßung durch Frau Steltenkamp (Bezirksvorsitzende). Der Vortrag zum Jahresthema „Einander in den Blick nehmen – in Verantwortung vor Gott und den Menschen“ wurde von Frau Popp und Frau Mais gehalten. Nach verschiedenen Informationen des Diözesanverbandes fanden die Wahlen statt. Pfr. Bartel aus Wackersdorf erklärte sich bereit als geistlicher Beirat zur Verfügung zu stehen.


Foto: Pfr. Bartel, Fr. Lell (2. Vors.), Fr. Steltenkamp (1. Vors.), Fr. Novak (Schrift), Fr. Popp (Diözesanvors.), Fr. Sobiella (ehem. 2. Vors.)
 

Ausflug nach Aldersbach

am 23. September fuhren 34 Frauen mit dem Bus bei sonnigem Wetter nach Aldersbach. Nach einem Schokoladenseminar und anschließenden Kaffee und Kuchen folgte eine Besichtigung von Kloster und Brauerei. Bei der Einkehr im „Rosengarten“ gab es Bier und „Erdäpfelkas“ in lustiger Runde, bevor die Gruppe die Heimfahrt antrat.


 

Radtour um den Chiemsee

am 11. Juni, Abfahrt um 6:40 Uhr am Marktplatz mit 20 Teilnehmerinnen des Frauenbundes.
Die ca. 60km lange Strecke führte von Prien aus um das Naturschutzgebiet Bernauer Moos über die Tiroler Ache nach Seebruck. Hier hatte man Zeit zum Verweilen, sich zu stärken und den Ausblick zum See zu genießen.
Am Seeufer entlang führte uns der Weg weiter nach Gstadt und zum Ausgangspunkt zurück. Das Bild zeigt die Teilnehmerinnen, an einem der schönsten Aussichtspunkte mit Blick auf die Fraueninsel.
Gegen 17.30 Uhr konnten wir die Heimreise antreten.


 

Muttertagsfeier

am 23. Mai 2006 um 19:00 Uhr mit einer Maiandacht, die musikalisch vom Knappenchor gestaltet wurde. Danach trafen sich 68 Frauen im Pfarrheim, um gemeinsam den Abend zu verbringen. Nach der Begrüßung der 1. Vorsitzenden Fr. Schneider und Herr Pfr. Börner gab es lustige und nachdenkliche Texte und Sketche zum Thema „Mutter“.
Die Spenden wurden auf verschiedene Empfänger verteilt: der Erlös von 1.100.- € aus dem diesjährigen Palmbüschelverkauf ging an den „Verein zweites Leben e.V.“ (vertreten durch Hr. Oster), 500.- € aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes ging an die Ortsgruppe „Junge MS-Betroffene“ (Fr. Schneeberger) und 500.- € spendeten die Eltern-Kind-Gruppen Wackersdorf an den „Familienentlastenden ambulanten Dienst der Lebenshilfe“ (verantwortlich Fr. Suttner).


Es gab 2 Neuaufnahmen – Fr. Erika Obermeier und Fr. Rosmarie Seiß-Brandl – die leider beide verhindert waren. Es wurden 5 Frauen für die 25-jährige Mitgliedschaft im Zweigverein geehrt – Fr. Annliese Buttler, Fr. Annemie Koch, Fr. Anneliese Oppl, Fr. Anneliese Reitmeier und Fr. Gabi Rittler.

Jahresausflug vom 28.04.- 01.05.06 nach Berlin

43 Frauen erlebten unter sachkundiger Führung die Hauptstadt.
Mit einem gebürtigen Berliner als Busfahrer gewannen die Teilnehmer schon am Ankunftstag erste Eindrücke. Ein Besuch im Plenarsaal des Bundestages gehörte ebenso zum Programm wie die Besichtigung der Glaskuppel im Reichstag. Bei einer dreistündigen Stadtrundfahrt unter sachkundiger Führung und einer Dampferfahrt auf der Spree, wurde das historische und moderne Berlin präsentiert.

Die herrliche Aussicht vom 203 m hohen Aussichtsplateau des Fernsehturms bei Nacht, beendete die Tour.
Das Brandenburger Tor, das Kanzleramt, Schloss Bellevue, Potsdamer und Alexander Platz, Teile der ehemaligen Mauer, der Ku-Damm und noch einiges mehr beeindruckten die Frauen sehr.
Das Schloss Sanssouci mit seinem wunderschönen Garten in Potsdam rundete am letzten Tag die Reise ab.
Alle waren von dem vielseitigen Programm begeistert und nahmen sich vor, beim nächsten Ausflug wieder dabei zu sein.

Osterspaziergang

am 19. April für Mütter; Omas und Kinder. Treffpunkt um 15:00 Uhr am Marktplatz. Von dort aus machten sich 40 Erwachsene und 55-60 Kinder auf den Weg zum Bolzplatz, wo es Eier und Spiele für die Kinder und Kaffee und Kuchen für die Mütter gab.

Weltgebetstag

am 3. März um 19:00 Uhr in der evangelischen Kirche. Thema in diesem Jahr ist „Südafrika“. Das Thema wurde sehr anschaulich mit Spielszenen umgesetzt, und es fanden sich danach viele Frauen zusammen, um südafrikanische Gericht zu probieren.

Besinnungsnachmittag

am 11. Februar 2006 im Pfarrheim mit dem geistlichen Beirat der Diözese Dr. Hermann Riedl 

Kochabend

am 17. Januar 2006 im Pfarrheim um 19.30 Uhr, Thema „Vitaminspender Sauerkraut“
13 Frauen (Rezepte im Anhang) kochten und probierten neue Ideen mit Sauerkraut.

Operettengala „Dein ist mein ganzes Herz“

am 11. Januar 2006 in Amberg. Die 24 Frauen ließen sich von herrlichen Melodien, schönen Stimmen, rauschenden Kostümen und anspruchsvollen Tanzeinlagen begeistern. Das Orchester, die Solisten und das Ballett des Musiktheaters Sofia ließen den Zauber der Operette auf der Bühne lebendig werden.

Adventsfeier „Oberpfälzer Weihnacht“:

am 13. Dezember um 19.30 Uhr im Pfarrheim. Unter dem Titel „G´schichtn, Liadln und Oberpfälzer Musi“ begann der Abend mit Verspätung, da einige Musiker noch andere Termine hatten. Frau Schneeberger moderierte und las Geschichten zu weihnachtlichem Brauchtum in der Oberpfalz vor. Die musikalische Umrahmung kam von Alfred Pirzer, Erwin Buchner, dem Ehepaar Stöckl, die „Lengenfelder“ und den „3 Anderen“. Bei selbstgemachtem Punsch und Weihnachtsgebäck konnten die 66 Gäste den Abend beschließen.
                  

Oper „Carmen“:

am 3. Dezember 2005 mit 18 Personen in Privatautos. Es war eine gelungene Aufführung im Stadttheater Regensburg.

„Klangerlebnis“:

am 8. und 9. November in einem Raum der Naab-Werkstätten.
Zu einem Erlebnis der besonderen Art trafen sich 14 Frauen aus Wackersdorf bei der Veranstaltung „Tiefenentspannung durch Klangschalen“.
Aufgeteilt in zwei Gruppen auf jeweils zwei Tage und ausgerüstet mit Decken, Kissen, Isomatte und bequemer Kleidung fanden sich die Teilnehmerinnen in den Naabwerkstätten ein. Dort, im Bewegungsraum der Lebenshilfe, hatte die Leiterin – Frau Christl Eichinger – Gongs verschiedener Größenordnung sowie mehrere Klangschalen aufgebaut.
In der ca. 1-stündigen Sitzung versetzte Frau Eichinger durch Anschlagen der Schalen und Gongs in unterschiedlicher Intensität die Frauen in verschiedene körperliche Zustände. Schlaf, tiefe Ruhe, Wohlbefinden, aber auch Angst, Schmerzen in den Beinen waren verschiedenste Empfindungen, die die Teilnehmerinnen abschließend äußerten, wobei positive Körperempfindungen jedoch überwogen.

“Küchl und Fettgebackenes“:

aus Omas Zeiten am 18. Oktober um 19.00 Uhr in der Schulküche. Es kamen 27 interessierte Frauen kamen, um nach genauer Anleitung „Schoitenkiachl“, „Schneebälle“ und „Küchl“ zu backen und zu essen.

Fahrt zum Oktoberrosenkranz:

am 7. Oktober nach Katzdorf bei Neunburg mit 29 Frauen mit dem Bus. Nach einer interessanten Führung durch die Barock-Kirche, den schön angelegten Garten und dem Gebet des Rosenkranzes ging die Fahrt nach Neunburg ins Gasthaus „Sporrer“, wo vorzüglich gespeist wurde.

Neuwahl und Generalversammlung:

am 4. Oktober 2005. 
Der Wahlausschuss wurde von Pfr. Börner einberufen und bestand aus Fr. Spandl und Fr. Wankerl.
Die folgende Wahl wurde von Pfarrer Börner durchgeführt und geleitet.

1. Vorsitzende: Fr. Schneider, keine Gegenkandidatin, 
sie erhielt 41 Stimmen, 1 Enthaltung
2. Vorsitzende: Fr. Krettner, keine Gegenkandidatin
sie erhielt 41 Stimmen, 1 Enthaltung
Schriftführerin: Fr. Staudenmayer, keine Gegenkandidatin,
sie erhielt 41 Stimmen, 1 Enthaltung
Kassiererin: Fr. Weigl, keine Gegenkandidatin,
sie erhielt 41 Stimmen, 1 Enthaltung

Außerdem wurden folgende Beisitzerinnen gewählt (alle mit jeweils 41 Stimmen und 1 Enthaltung):
Fr. Fritsch, Fr Hirschinger, Fr. Huber, Fr. Mückl, Fr. Teubner, Fr. Wittmann, Fr. Retzer

Es wurde per Handzeichen abgestimmt.
Als Kassenrevisorinnen wurden Fr. Gertrud Mikuta und Fr. Regina Huber gewählt, sie gehören nicht der Vorstandschaft an.

Fr. Schneider bedankte sich beim Leiter der Wahl und besonders bei der Vorstandschaft mit einer Rose.
Aus der Vorstandschaft verabschiedet wurden Fr. Oswald (18 aktive Mitgliedschaft), Fr. Hanisch und Fr. Weniger.

Bei Wein und Kräuterbutterbaguette wurden Bilder und Dias vom Ehrennachmittag und vom 50jährigen Jubiläum gezeigt..

Radtour:

am 17. September nach Fuhrn mit Einkehr in den „Hirschbergstub´n“. Abfahrt um 14.00 Uhr mit 6 Frauen am Marktplatz, 4 Frauen kamen mit dem Auto nach.

Wanderung:

am 12. Juli zum Brückelsee. 32 Frauen trafen sich am Marktplatz in Wackersdorf und gingen bei schönem Wetter über Glockenbrunnen zum Brückelsee/Vereinsheim. Dort gab es Gulaschsuppe, Wein, Wasser und Fackelfeuer bevor ein Teil der Frauen den Heimweg zu Fuß antrat.

Vortrag

am 5. Juli 2005 um 19.30 Uhr im Pfarrheim zum Thema „Im Einklang mit dem Mond“ von Fr. Franke-Sperrer kamen 23 Frauen .

Jubiläum:

am 19. Juni 2005. Der Zweigverein feiert sein 50jähriges Bestehen mit einem Festgottesdienst mit Fahnenabordnungen der geladenen Vereine um 10.00 Uhr in der Kirche in Wackersdorf. Der Gottesdienst wurde von Diözesanbeirat Dr. Riedl (Predigt im Anhang) gemeinsam mit Pfr. Höning, Pfr. Börner und PA Herr Gaschler zelebriert. Musikalisch gestaltet wurde die Messe vom Vokal- und Streicherensemble der Sing- und Musikschule Schwandorf unter Leitung von Herrn Schander.


Ehrungen


Ehrungen

Die Vorstandschaft lud danach die Geistlichkeit und frühere Vorsitzende zum Essen in die „Rathausstubn“ ein.
Um 14.00 Uhr begann der Festakt im Pfarrheim, er wurde begleitet von den „Schwandorfer Stadtstreichern“. Nach verschiedenen Begrüßungsworten von Fr. Schneider (Vorsitzende), Fr. Steltenkamp (Bezirksvorsitzende), Pfr. Börner, Herr Jäger (Bürgermeister) und der Übergabe des Geschenks an die Kirche (Einband für das Evangelium) hielt Dr. Riedl die Festrede. Dann konnten sich die 120 anwesenden Frauen und Männer am üppigen Kuchenbuffett stärken. Zum Schluß wurden noch alle Frauen geehrt, die länger als 40 Jahre Mitglied im Frauenbund sind.


Ehrungen


Spendenübergabe


Der Verein spendete zum Anlass seines Jubiläums außerdem 1000.- € an den Solidaritätsfonds „Frauen helfen Frauen in Not“ zu Händen von Dr. Riedl und 1000.- € an die Stiftung „Haus des Lebens“ zu Händen von Fr. Leretz.

Jahresausflug:

von 5.-8. Mai 2005 an die Etruskische Küste / Toskana.

Ehrennachmittag:



 

am 24. April 2005 im Pfarrheim.
Es wurden Frauen mit der silbernen Nadel geehrt, die zwischen 25 und 39 Jahren Mitglieder des Katholischen Frauenbundes sind. Der Nachmittag wurde musikalisch von Veeh-Harfe, Querflöte und Gitarre (Fr. Huber, Fr. Staudenmayer, Fr. Weniger) gestaltet. 


 

 

Herr Pfr. Börner und Fr. Schneider gratulierten mit der Ehrennadel und einer Rose jeder der 62 Frauen (von 109 Geladenen). Beim gemütlichen Teil gab es Kaffee und Kuchen und die Frauen hatten Gelegenheit sich auszutauschen.

Weltgebetstag

am 4. März um 19:00 Uhr im Pfarrheim. Das Thema war in diesem Jahr „Polen“. 23 Frauen beteten gemeinsam und saßen danach noch bei Snacks nach polnischen Rezepten zusammen.

Einkehrtag

am 12. Februar im Exerzitienhaus „Werdenfels“ in Nittendorf. Referent Pfr. Johann Kauschinger sprach zum Thema „Brot, von dem wir leben – Eucharistie“. Der Tag bot Erholung für Leib und Seele von 18 Frauen.

Vortrag

am 1. Februar um 19:30 Uhr im Pfarrheim. Heilpraktikerin Fr. Kyewski hielt einen interessanten Vortrag zum Thema „Wechseljahre – der natürliche Weg“. Es kamen 12 Frauen.

Kochkurs

am 18. Januar um 19:30 Uhr zum Thema „Aufläufe“ mit Frau Elisabeth Hain in der Schulküche. Wieder fanden sich 20 Frauen, um nach leckeren Rezepten süße und pikante Aufläufe zu kochen und zu essen.